Tempel der Spinne

Aus Neverwinter Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dringt in das Unterreich ein und erkämpft Euch den Weg durch die Drowstadt zu Syndryth, Hohepriesterin von Lolth, bevor sie die Welt dem Willen der Dämonengöttin Untertan machen kann.


Inhaltsverzeichnis

Allgemein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das 5er Dungeon „Tempel Der Spinne“ ( ToS) befindet sich im Gebiet Rothé Vally und wird von der Hohepriesterin Syndryth beherrscht. Im Dungon befinden sich großteils Angreifer der Drow allerlei Spinnen und auch einige Drienen. Inklusive Endboss befinden sich 3 Bosse innerhalb der Instanz die es zu besiegen gilt. Man erhält für den erfolgreich Abschluss des Dungons die Chance auf eine T2 Rüstung die entweder ungebunden bei Syndryth fallen gelassen werden kann oder aus der Dungonkiste zu erhalten ist. Sämtlich Bosse lassen Drachenmarken fallen. Für den Erfolgreichen Abschluss des Dungons ist ein fähiger Tank als auch Heiler von Nöten und die Schadensausteiler sollte über ausreichend Equipment verfügen. Die Instanz wird von der Spielerschaft aufgrund ihrer kürze geschätzt wobei immer noch Uneinigkeit besteht wie der Endboss am besten zu legen sei.

Guide[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erster Boss

Nach Überquerung einer kleinen Brücke sieht man bereits den Boss auf einen warten und darf diesen nach einem kleinen Video auch direkt umbringen. Der Boss an sich verfügt über ein kleines repertoir an Fertigkeiten. Alls erstes wird der einen Boss anspringen was er auch immer wieder tuhn wird es sei also empfohlen einen stabilen Charakter zu nehmen um den Boss zu tanken. Der Rest der Gruppe sollte sich in gebührenden Abstand aufhalten da der Boss immer wider ein Kegelschlag nach vorne durchführt der auch einen kleinen Wurf nach hinten beinhaltet. Man sollte darauf achten sonst passiert es leicht das man auf der beengten Plattform nach unten fällt. Das Größere Problem stellen die in Mengen erscheinenden Spinnenmagier dar. Dies sollten am besten von einem Magier zusammen gezogen werden und den Rest der Zeit wahlweise getötet oder kontrolliere werden. ES ist nicht zu empfehlen die Gegner selbst herunter zu schubsen da hierbei mitunter ein Fehler auftritt der dafür sorgt das selbst nach beenden des Kampfes Magier erscheinen. Es sei noch erwähnt das man nicht versuchen sollte den Boss zu weit über die Brücke zurück zu ziehen da er hierbei resetet wird und man von vorne anfangen kann.

Zweiter Boss:

Der wohl als Aprilscherz eingebaute „Zweite Boss“ ist kaum als solcher zu bezeichnen und sollte daher für keine Gruppe ein Problem da stehlen. Sofort nach beginnt macht sich der Boss selbst benommen und tut erst mal gar nichts sobald er dies überwunden hat schlägt er im Nahkampf zu. Ansonsten erscheinen eine Menge Gegner wobei man aufpassen sollte nicht von den Assassinen betäubt zu werden. Priester sollte man in ruhe lassen den zu weilen opfern diese den Boss um sich selbst zu heilen.

Endboss:

Nach betreten der Kreisrunden Arena und beenden des Videos kann man sich auf einen der mitunter zähsten Boss kämpfe gefasst machen. Bevor wir uns Syndryth selbst zu wenden sollten wir die Gruppen Spinnen an ihrer linken als auch rechten Seite töten dies erscheinen nach einem Tod der Gruppe nämlich nicht wieder. Danach heißt es Syndryth mit mögliches viel Schaden zu versehen. Sie selbst schwingt immer wieder ihr Zepter womit sie Gruppenmitgleiter direkt vor ihr ein ganzes Stück nach hinten schlägt auch zaubert sie immer wieder Netze auf den Boden aus denen man sofort verschwinden sollte da man darin Schaden bekommt als auch Festgehalten wird.

Das wirklich schlimme an Syndryth selbst ist ihre letzte Fähigkeit mit der sie sich heilt

Heilung

. Hierbei werden alle in der nähe befindlichen Gegner getötet. Da aber fast den gesamten Kampf über Klingenmeister erscheinen kann dies Mitunter sehr stark ausfallen. Bei 50% verwandelt

Verwandlung

sie sich in eine Große Spinne und kann wie die Drienen zu vor einen Schadensstrahl nach vorne abfeuern.

Außerdem heilt sie sich dabei wieder voll

Die Meinungen wie Syndryth am besten zu töten sei gehen auseinander jedoch sei gesagt das man unbedingt einen Fähigen Heiler dabei haben muss um den massiven Schaden der Klingenmeister gegen zuheilen. Des weiteren sollten diese entweder von einem Tank gebunden werden oder von einem Magier kontrolliert. In der Regel bietet es sich an Klingenmeister und Boss zusammen zu ziehen und zu versuchen alle auf einmal zu töten. Den Focus sollte man aber hierbei auf Syndryth selbst legen um ihrer Heilung entgegen zu wirken. Zuletzt sei noch gesagt das mit erreichen von 25% ein paar Spinnen auftauchen womit sich Syndryth stark heilen kann diese sollten sofort ausgeschaltet werden

Karte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Links[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]