Myth Drannor

Aus Neverwinter Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Myth Drannor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Teil der Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieses alte Elfenkönigreich war vor sieben Jahrhunderten die wichtigste Macht nördlich der See der Gefallenen Sterne. Nachdem Myth Drannor, "die Stadt der Lieder", fast ein Jahrhunder von diversen Problemen heimgesucht wurde, gab es im Jahr der verlorenen Lanze(712TZ) den großen Krieg. Die Nycaloth-Armee vernichtet im laufe des Jahres mit einigen Verbündeten die meisten Widerstände. Nach den Unruhen die sich noch über lange Zeit ziehen wird die Stadt zu einer Monster-Spuk Ruine.

Im Jahr des Gewitters (1374TZ) beschloss einer der elfischen Fürsten Seiveril Miritar die Stadt zurück zu erobern. Die Feiry(dämonische Elfen), welche eine aufkommende Bedrohung wurden, konnten dabei nur mit schweren Verlusten vernichtet werden. Nach dem Tod von Fürst Seiveril Miritar in der großen Schlacht übernahm seine Tochter Ilsevele Miritar die Führung der Armee. Ihr ehemaliger Verlobter Araevin Teshurr versiegelte dabei die Portale der Stadt und reparierte den Mythal der vorher lange korrumpiert wurde.

Derzeitiger Zustand[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ilsevele Miritar erhielt darauf den lang verlorenen Titel des Koronal und baute Myth Drannor wieder als elfisches Königreich auf. Myth Drannor beanspruchte daraufhin die Souveränität des Waldes Cormanthor, von den Ufern des Sees Sember bis zum Fluss Lis.

Da es bislang nur weniger Bewohner gibt und diese weit über die riesigen Gebiete verteilt sind, gibt es viel leere Wildniss. Viele Stellen des Waldes sind nach wie vor sehr gefährlich. Es finden sich nach wie vor elfische Ruinen die Jahrhunderte alt sind, zerfallene Gebäude und Festungen die von lange vergessenen menschlichen Königen erbaut wurden und versteckte Kavernen die direkt ins tiefe Unterreich führen.

Das neue Myth Drannor ist demnach ein Reich das von Diplomatie, Arkanem Wissen, Heimlichkeit und wachsamen Kundschaftern die über die eigenen Grenzen wachen. Das Volk von Myth Drannor hat starke Bündnisse mit Comyr geschlossen und hat auch den alten Pakt mit den Dalelands. Auf diese Weise ist das Elfenreich eine Kraft geworden die wieder wahr genommen werden kann.



Quellen: D&D 4th Edition - Forgotten Realms Player's Guide