Economy FAQ

Aus Neverwinter Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Übersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die folgenden Informationen stammen teilweise auch von anderen Spiele von Cryptic Studios, dies sind Dungeons & Dragons Neverwinter (NW), Star Trek Online (STO) und Champions Online (CO). Alle MMORPG's von Cryptic haben ein eigenes Wirtschaftssystem im Spiel. Diese FAQ dienen dem Zweck, die Funktionsweisen des Systems zu erläutern.

Astraldiamanten sind eine wichtige Währung im Spiel. Diese erhält man durch Quest, Anrufung der Götter, Verkauf von Zen über den Astraldiamantentausch oder den Beruf Führung. Mit dieser Währung kann hochwertige Ausrütung oder auch Zen gekauft werden.

Wenn Zen für besondere Gegenstände erforderlich ist, wie kann ich ohne Einsatz von echtem Geld dies Gegenstände erhalten?[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt 2 Varianten, Zen zu erwerben: Mit realem Geld über die Webseite von Perfect World, von wo aus man die Zen an den Neverwinter-Charakter überträgt, oder man tauscht seine Astraldiamanten gegen die Zen von anderen Spielern ein. Der Astraldiamantentausch funktioniert wie eine Börse, der Preis für Zen wird dabei von den Spielern entschieden.

Warum kosten so viele Aktionen Astraldiamanten, zum Beispiel eine Verzauberungentfernen, Gefährten schneller trainieren, die Benuzung des Auktionshauses und so weiter?[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diese Dinge in Spielen nennt man "economic sink" oder "money sink". Eine Art schwarzes Loch, in dem Währung aus der Zirkulation verschwindet. Dies wird gemacht, um die Balance von Angebot und Nachfrage zu halten: Zu viel Angebot senkt die Nachfrage, was den Wert des angebotenen senken würde. Wird vom Angebot über die Zeit in kleinen Einheiten etwas weg genommen, bleibt der Wert der Währung stabil. Dies ist der Zweck eines solchen "Sink".

Was bedeuten die Farben von Gegenständen und wieso sind manche teurer als andere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt vier verschiedene Farben für Gegenstände. mit diesen ist es einfach, den Wert eines Gegenstands auf einen Blick einzuschätzen. Die Farben sind:
Weiß: Gewöhnlich, niedriger Wert, generelle Stats, niedriger Wert bei Kauf von oder Verkauf an NPC
Grün: Ungewöhnlich, besserer Wert, gute Stats, wird am häufigsten von NPCs verkauft
Blau: Selten, sehr guter Wert, sehr gute Stats, höherer Preis von NPCs
Lila: Episch, exzellenter Wert, exzellente Stats, höchster Preis von NPCs
Zur Erläuterung:
Seltenheit und Wert: Dies beschreibt, wie wahrscheinlich es ist, dass man diesen Gegenstand als einen Monster Drop oder aus Schatztruhen etc erhält. Je seltener der Gegenstand, desto höher der Wert, und umso mehr Geld ist der Gegenstand beim NPC Verkäufer wert. Zum Beispiel: Lila Gegenstände sind viel leichter von einem NPC zu kaufen, als dass man sie als Drop erhält.
Stats: Je seltener der Gegenstand, desto besser sind die Stats die er bietet. Zwar sind manchmal einzelne Stats geringer, wenn man blaue mit grünen gegenständen vergleicht, aber blaue Gegenstände haben in der Regel einen Bonus auf zusätzliche Stats.

Was ist der unterschied zwischen "gebundenen" und "ungebundenen" Gegenständen?[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gebunden bedeutet, dass der Gegenstand an den Charakter gebunden ist, bis er verbraucht (Consumables/de), an einen NPC verkauft oder weggeworfen wird. Es ist nicht möglich, den Gegenstand zu handeln, auch nicht an andere Charaktere des Accounts.
Ungebunden bedeutet, dass der Gegenstand mit anderen Spielern gehandelt werden kann. Dies geht per Mail im Spiel, per direktem Handel zwischen Spielern, oder über das Auktionshaus.

Wie wird ein Gegenstand "gebunden" oder "ungebunden"?[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die meisten Gegenstände, die man findet, sind ungebunden, solange sie ungenutzt im Inventar sind. Rüstet man sie aus, werden sie an den Charakter gebunden, worauf man aber durch einen Warnhinweis im Spiel hingewiesen wird. Gegenstände, die nie verwendet wurden, bleiben ungebunden und können mit anderen Spielern gehandelt werden. Manche Gegenstände die man findet sind allerdings auch von Anfang an gebunden.

Kann ich diese Bindung an meinen Charakter aufheben?[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ja. Manche Gegenstände wie Gefährten aus dem Zen Markt und Astraldiamanten können "ungebunden" werden. Dies kostet Astraldiamanten, aber mmit der Aufhebung der Bindung können diese Gegenstände wieder gehandelt werden. Zum Beispiel kann man einen Gefährten hoch leveln, und ihn anschließend für Astraldiamanten im Auktionshaus verkaufen.

Astraldiamanten sind also gebunden?[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ja und nein. Astraldiamanten sind zunächst an den Charakter gebunden und können nicht auf direktem Weg an andere Spieler oder andere Charaktere auf dem eigenen Account gegeben werden. Allerdings kann man Astraliamanten natürlich für Gegenstände im Auktionshaus oder von NPC Händlern tauschen, und im Astraldiamantentausch gegen ZEN eintauschen.
Um Astraldiamanten ungebunden zu machen und sie an einen anderen Charakter auf dem eigenen Account zu transferieren, kann man diese im Astraldiamantentausch zum Verkauf einstellen und direkt wieder entfernen. Dies kostet allerdings eine Gebühr. Anschließend sind die verbleibenden Astraldiamanten nun in diesem Fenster einlösbar, d.h. sie können nun auch von einem anderen Charakter auf dem Account eingelöst werden.

Im Zen Store gibt es "Charakter"-Gegenstände und "Account"-Gegenstände, was ist das?[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dies besagt, ob ein Gegenstand an den Charakter gebunden ist oder nicht.
Charakter-Gegenstände erhält man immer ungebunden.
Account-Gegenstände sind immer gebunden und könne nicht ungebunden werden.
Z-Store Charakter-Gegenstände:
Kauft man im Z-Store Charakter-Gegenstände, sind diese ungebunden, bis man sie ausrüstet. Das heißt, man erhält den Gegenstand nur ein einziges mal. Weitere Gegenstände müssen erneut bezahlt werden. Solange man diese Gegenstände aber nicht ausrüstet, bleiben sie ungebunden und können mit anderen Spielern gehandelt werden. Manche Gegenstände wie Gefährten können auch wieder ungebunden gemacht werden um gehandelt zu werden, auch an andere Charaktere auf dem Account.
Z-Store Account-Gegenstände:
Kauft man im Z-Store Charakter-Gegenstände, sind diese gebunden. Allerdings kann man sie jederzeit wieder einfordern. , auch auf anderen Charakteren des Accounts.
Beim Kauf beispielsweise eines Reittiers ist dieses direkt an den Charakter gebunden. Man kann es nur einmal haben, solange man es noch im Inventar oder auf der Bank hat. Sollte man das Reittier löschen, kann man es im Zen Store erneut gratis einfordern. .
Account-Gegenstände stehen allen anderen Charakteren auf dem Account gratis zur Verfügung und können im Zen Store eingefordert werden. Legt man nach dem Kauf einen neuen Charakter an, kann dieser den Gegenstand im ZEN Store zu einem Preis von 0 ZEN erwerben.

Was passiert, wenn meine Gegenstände nicht mehr im Zen Store verkauft werden?[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In diesem Fall sollte es einen für andere Spielerunsichtbaren weiteren Reiter "Legacy" im Store geben, über den diese Gegenstände eingefordert werden können.

Zusammenfassung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Verschiedene Währungen dienen uunterschiedlichen Zwecken. Leicht zu erhaltene Währunge wie Gold werden für Verbrauchsgüter und Ausrüstung niedrigerer Stufen eingesetzt. Astraldiamanten sind eine Meta-Währung, die für Ausrüstung höherer Stufen eingesetzt wird, und auch durch das Spiel erhältlich ist. Zen wird für optische Verbesserungen und andere Aufwertungen eingesetzt, die anderweitig nicht im Spiel erhältlichsind.
  • Der Wert von Gegenständen im Inventar kann über die Farbe festgestellt werden, weiß ist der geringste Wert, lila der höchste.
  • Alle Gegenstände im Inventar (mit Ausnahme von Z-Store "Account" Gegenständen) sind in der Regel ungebunden und können solange mit anderen Spielern gehandelt werden, bis man sie selber verwendet.